Google+ panpancrafts: Wochenendküche: fixer French Toast& ein simpler Kuchen / Weekend Kitchen: quick French Toast & really easy cake

6/17/12

Pin It

Wochenendküche: fixer French Toast& ein simpler Kuchen / Weekend Kitchen: quick French Toast & really easy cake

Vor einiger Zeit habe ich meinen aller ersten French Toast gemacht und liebe das Zeug seitdem. Da es an diesem Wochenende gleich an beiden Tagen welchen gab und auch Erik diesem süßen Frühstück alles andere als abgeneigt ist, gibt´s hier mal (m)ein Rezept:

Recently I made my first French Toast and I love this stuff! This weekend I even had it for breakfast on both days but had to share with Erik, who also likes this sweet, soft meal. My recipe is very quick and without any fancy things, so here it is:


French Toast für 1 große Portion / French Toast for one:

1 dicke Scheibe Weißbrot (gern daumen-dick)/ 1 very thick slice of white bread or toast
1 Ei / 1 egg
1 TL Zucker / 1 tsp sugar
1 ordentlicher Schuss Milch / 1 nice milk dash
Zimt oder Vanillearoma nach Geschmack / pure vanilla or cinnamon as flavor -  as you like
1 EL Butter oder Margarine / 1 tbsp butter or margarine

Ei, Milch, Zucker und Aroma /Zimt verquirlen, Brot in einen tiefen Teller legen und mit der Mischung übergießen, nach ca. 1 Minute das Brot wenden, damit auch sich die andere Seite schön mit der Mischung vollsaugen kann. Derweil in einer Pfanne das Fett zerlassen, wenn es heiß genug ist, das Brot in die Pfanne geben und den noch im Teller übrigen Schuss Ei-Mischung über das Brot gießen. Bei mäßiger Hitze von beiden Seiten goldbraun braten. Mit Ahornsirup, Zuckerrübensaft, oder Honig und vielleicht auch etwas Obst servieren und warm genießen
Mix together milk, egg, sugar and your prefered flavor, put the slice in a soup plate or deep dish and pour your mixture over it. After appr. 1 minute turn the bread, to let its other side soak up the mixture too. Meanwhile heat fat in a pan, then put the bread into it, pour any remaining mixture over the bread and fry it over medium heat on both sides till they are golden-brown. Serve with maple syrup, honey or sugar beet molasses and add some fruit as side dish. 


Apropos Früchte: heute konnte ich endlich unsere ersten EIGENEN Erdbeeren ernten...
Speaking of fruit: today I finally got the first strawberry from OUR garden...


Jeder durfte exakt eine Beere sofort naschen und der Rest wanderte in die Küche um einen Starauftritt im  Sonntagskuchen zu haben.
I only allowed the guys to have one berry each, since I wanted to make a strawberry cake.
Und hier mal das Grundrezept für diesen super fluffigen Obstkuchen:
Below you find the basic recipe for this super fluffy fruitcake:



Rezept/ Recipe:

(für 6 große Stücke/ serves 6)
125g Mehl / 1 cup flour
125g zerlassene Butter oder Margarine/ 1 cup butter or margarine (melted)
125g Zucker/ 1 cup sugar
3 Eier/ 3 eggs
1/2 TL Backpulver/ 1/2 tsp baking powder
1 Packung Vanillezucker oder 2 TL Vanilleextrakt / 2 tsp vanilla extract
Fett und Paniermehl oder Grieß für die Form / fat and breadcrumbs for the dish 
Obst nach Belieben, hier sind es Erdbeeren und eine Handvoll Himbeeren / Fruit as you like, I used the mentioned strawberries plus some raspberries



Zuerst die Eier mit Zucker und Vanille aufschlagen bis eine cremige Masse entsteht, dann langsam Mehl und Backpulver dazu. Zum Schluss das zerlassene aber nicht mehr heiße Fett dazugeben, alles kräftig durch mixen.
Kleine Backform (z.B. eine Auflaufform) fetten und mit Paniermehl oder Grieß ausstäuben,den flüssigen Teig einfüllen.
Combine eggs, sugar and vanilla and mix in a kitchen machine till it becomes a cream, then slowly add flour and baking powder. At last pour melted butter or margarine and mix batter well.Grease and flour (with breadcrumbs) a baking dish and pour in the now liquid batter.

Die Früchte nach Belieben auf dem Kuchen verteilen. Bei ca. 180°C ca. 20 - 30 Minuten backen. Nach belieben mit Puderzucker bestäuben und noch warm servieren.
Arange fruits on the batter as you like, bake at 180°C/ 355°F for appr. 20 to 30 minutes. You can sprinkle some confectioner´s sugar over the baked cake, if you like. Best serve still warm.

xox Mone
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Pin It button on image hover